Better JOB Better LIFE                          Besserer Job Besseres Leben 
Du brauchst jemanden, der dich dazu bringt,  das zu tun, was du am besten kannst

Jeder Mensch ist anders...

...und das ist auch gut so, denn wenn wir alle gleich wären, könnten wir auch nichts mehr voneinander lernen. (Prof. Dr. Gerald Hüther Professor für Neurobiologe)

Wir Menschen sind völlig individuell.

Wir bewegen uns oftmals ein Leben lang von einem Extrem ins andere:

Anpassen oder Ich-selbst-Sein?

Dabei ist Anderssein nicht immer ein Vorteil. Im Gegenteil.

Wenn du deine Identität lebst, läufst du Gefahr, anzuecken und zu riskieren ausgegrenzt, verachtet oder schlimmsten Falls sogar gemobbt zu werden.

Und das alles, weil du nicht so akzeptierst wirst, wie du bist.

Das passiert dir nicht nur im Job – das passiert dir ebenso mit deinen Partnerinnen und Partnern, unter Freundinnen und Freunden, und eigentlich immer, wenn du auf andere Menschen triffst.

Individualität erzeugt bei Menschen Unverständnis.

Immer wenn zwei Menschen einem Wert sehr unterschiedliche sehen, verstehen sie nicht, dass andere anders denken, fühlen und handeln.

Denk doch nur mal an die typische Situation auf deinem Schreibtisch im Vergleich mit deinem Kollegen. Kreatives Chaos oder penible Ordnung?

Oftmals projizieren "Andersdenkende" auf Partnerinnen und Partner, Freundinnen und Freunde oder Kollegen „Was für mich gut ist, ist auch gut für andere“.

So entstehen viele Missverständnisse und Konflikte. Das kannst du vermeiden.

Indem du deine eigenen Motive und die deiner Mitmenschen kennst und verstehst und erkennst, dass es kein „besser“ oder „schlechter“ gibt, kann dies für das Zusammenleben, Zusammenarbeiten und Zusammensein enorm viele positive Impulse liefern.

Vor allen Dingen lehrt dich dieses Verständnis, andere so anzuerkennen und anzunehmen, wie sie sind und ihre Andersartigkeit wertzuschätzen, statt sie zu verurteilen.

Ein Appell für mehr Toleranz.